Loading...

Neue Korbschweißmaschine BSM zur Fertigung von Bewehrungskörben für Betonrohre, Vortriebsrohre und Schachtringe

Die Firma Tracey mit Firmensitz in Enniskillen im County Fermanagh, Northern Ireland ist auf allen Rohrmärkten in ganz Nordirland und England tätig. Als Marktführer fühlt sich Tracey verpflichtet, die an sie gestellten Erwartungen zu übertreffen und Infrastrukturlösungen bereitzustellen. Als Tracey bemerkte, wie stark die Wirtschaft wuchs, entschloss sie sich, ihr Produktionszentrum zu erweitern. Die hochmoderne Fabrik produziert Betonrohre, Vortriebsrohre und Schächte mit der neuesten Technik und liefert ihre Produkte nach Irland und die UK.

Die Geschichte von Tracey
Tracey Concrete ist einer der größten Betonfertigteilhersteller in Großbritannien und Irland. Sie liefern ein umfangreiches Sortiment an hochwertigen Produkten und bieten wettbewerbsfähige und zuverlässige Lösungen, um alle Kundenbedürfnisse zu erfüllen.

Der Erfolg von Tracey Concrete basiert auf der gleichbleibenden Qualität ihrer Produkte, der effizienten Lieferung und dem hervorragenden Kundenservice. Mit der großen Erfahrung und Tracey‘s Know-how in der Bauindustrie konnten sie einige der größten Projekte in Großbritannien und Irland gewinnen.

Tracey Concrete ist Marktführer in den Bereichen Betonrohre, Schacht-Ringe, Vortriebsrohre (Jacking Pipes) sowie weiteren Produkten.
Sämtliche Produkte haben alle notwendigen Zertifizierungen und sind nach aktuellsten britischen und europäischen Standards zugelassen. Durch umfangreiche Recherchen ist das professionelle Techniker-Team immer auf der Suche nach den fortschrittlichsten Innovationen der Branche und arbeitet eng mit Kunden und Lieferanten zusammen.

Ausrüstung für die Produktion von Bewehrungskörben

Die Bewehrungskörbe in den Rohren von Tracey sind durchgehend und vom Spitzende bis zur Muffe vollständig geschweißt.
Tracey verwendet seit 1994 Korbschweißmaschinen der deutschen Firma mbk Maschinenbau GmbH, die sie aufgrund ihres weltweiten Ansehens, ihrem hervorragenden After Sales Services und der soliden und modernen Technik gewählt hat. Im Sommer 2016 entschied sich Tracey für die Modernisierung und Erweiterung ihres Produkt-Portfolios im Bereich Rohr und Vortriebsrohre und vertraute dabei einmal mehr ihrem starken Partner für Bewehrungslösungen. mbk Maschinenbau GmbH zeichnet sich durch eine sehr hohe Zuverlässigkeit und gleichbleibende Qualität aus. Die BSM Korbschweißmaschinen sind ein Garant für hohe Produktivität, Flexibilität und niedrige Wartungs- und Energiekosten. Der enorme Korbdurchmesser-Bereich der BSM-360-R beginnt bei Ø 330 mm und endet bei Ø 3.600 mm. Ein Wechsel der Abmessungen für den Innen- und Außenkorb erfolgt ganz einfach auf Knopfdruck. Drahtkombinationen von Ø 4 – 10 mm (optional bis 14 mm) beim Längsdraht sowie Ø 4 – 12 mm (optional bis 16 mm) beim Wickeldraht sind möglich.
Die Anzahl der Längsdrähte variiert von 6, 12 bzw. 24 mit Längen bis zu 3.000 mm und sind Garant für exakte und gerade Körbe. Die einfache Handhabung und Programmierung von Körben mit Spitzende und Muffe mit Längsdraht Ø 4 – 8 mm machen die Produktion zum Kinderspiel. Der Wickeldrahtabstand ist einfach je nach Projektanforderung anpassbar. Über eine LAN-/WLAN-Anbindung ist eine direkte Kommunikation mit dem mbk Service-Team möglich. Dadurch wird der After Sales Service optimiert.
Nach der Installation Anfang 2017 und der intensiven Schulung durch das mbk-Team wurde direkt mit der Produktion begonnen und in kürzester Zeit die angegebene Leistung erreicht. Mit der Modernisierung und Erweiterung wurde eine deutliche Erhöhung der Qualität und der Produktionsgeschwindigkeit erreicht. Die optimierte Weiterverarbeitung der mbk-Körbe setzt neue Qualitätsstandards in der Rohr- und Vortriebsrohrproduktion.
Mit Innovationen sowie der Modernisierung und Erweiterung ihres Portfolios setzt Tracey Concrete nachhaltig Trends für den Markt der Zukunft.

2019-03-01T09:21:25+00:00