Loading...

Faszination Entwicklung – mbk Maschinenbau GmbH präsentiert neue Trends und Automatisierungslösungen für die Zukunft

mbk Maschinenbau GmbH ist dabei: In Halle B1 / Stand 112. Unser mbk-Team aus der gesamten Welt freut sich, Sie auf unserem Stand der größten Messe der Welt – der bauma – zu begrüßen.
Die Leitmesse für Bau-, Baustoff- und Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte gilt als führender Branchentreff. Das mbk-Team setzt die Trends der Zukunft für die gesamte Industrie weltweit.
Als einer der führenden Hersteller von Schweißmaschinen und Anlagen für Bewehrungslösungen im Bereich der Bau- und Beton-Fertigteilindustrie stellt mbk Maschinenbau GmbH aus Kisslegg auf diesem Marktplatz der Innovationen die zukunftsfähigsten Entwicklungen vor. Der Global-Player mit einer Menge Erfahrung, Know-how, Ideenreichtum und Innovationskraft setzt neue Maßstäbe, Konstruktionen von mbk gelten in der Branche als höchst richtungsweisend.
Das Thema Automatisierung ist bei mbk ein Schwerpunkt auf der bauma 2019.

Sie ist die einzige Fachmesse weltweit, welche die gesamte Dimension der Baumaschinenbranche präsentiert. Die bauma ist längst mehr als eine Informationsplattform – sie steuert die Dynamik am Markt, gibt den Herzschlag der Branche vor, sie ist ganz nah am Puls der Zeit. Die Aussteller der bauma haben eines ganz klar im Blick – die Zukunft der Märkte überall auf der Erde.
Als international agierendes Unternehmen ist mbk in über 60 Ländern der Welt als Systemlösungspartner bekannt. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und Kompetenz steht mbk neben dem Bau von Standard- und Sondermaschinen sowie diversen Entwicklungsprojekten auch für umfassende, ausgereifte Service-Dienstleistungen, angefangen von der ersten Planungsskizze bis hin zur Fertigung, Installation und nicht zu vergessen einem professionellen After-Sales-Service.
Individualisierungen, in welchen kundenspezifische Anforderungen zur Realisation gebracht werden, nehmen im täglichen Aufgabenfeld von mbk einen bedeutenden Stellenwert ein. Der moderne Maschinenpark von mbk ermöglicht sowohl Lohnfertigung als auch die Herstellung von Teilen und Baugruppen in den Bereichen Zerspanung und Stahlkonstruktion.

Die Dynamik des mittelständischen Unternehmens mbk ist beeindruckend, was sich auch jetzt wieder beweist. Rechtzeitig zur bauma zeigt mbk einer innovativen, sich schnell verändernden Branche Wege auf, wie spürbare Wettbewerbsvorteile gewonnen und so Marktvorteile in einem hart umkämpften Markt ausgebaut werden können. Automatisierung spielt dabei eine entscheidende Rolle, um Gestehungsprozesse nachhaltig positiv zu beeinflussen.

Die Mattenschweißmaschine MSM-M ist eines von vielen modernen Maschinenkonzepten von mbk, welches effektive Fertigung ermöglicht. Mit dieser Mattenschweißanlage hat mbk eine vollautomatische Mattenschweißmaschine zur Fertigung von CAD-basierten Bewehrungsmatten für die Herstellung von Betonfertigteilen wie Massivwand, Sandwichwand, Doppelwand und Elementdecken mit kundenspezifischen Matten im Programm. Diese automatische Fertigung erlaubt auch die Berücksichtigung der Aussparungen für Fenster- und Türöffnungen, was immer mehr an Bedeutung gewinnt.
Die flexible Mattenschweißanlage MSM-M schweißt Bewehrungsstahlmatten vom Coil nach individuellen Vorgaben. Die produzierbare Mattenbreite liegt je nach Anforderung bei 400 bis max. 4.000 mm, die Mattenlänge reicht von 1.000-14.000 mm. Größere Abmessungen auf Anfrage möglich.
Für die Bestückung der Längs- und Querdrähte vom Coil sorgt automatisch die Mehrfach-Rotor-Richt- und Schneideanlage DRA-M. Drahtdurchmesser im Bereich von 5-12 mm, optional bis 20 mm. Das Rastermaß für den Längsdraht ist bei 25 mm angesiedelt, der Längsdrahtabstand richtet sich nach dem Längsdrahtdurchmesser. Der minimale Querdraht-Abstand ist bei 50 mm fixiert, optional auch stufenlos machbar. Die mittlere Produktionsleistung beträgt rund 160 qm/h, ist jedoch abhängig von der Mattenbelegung und den Aussparungen. Höherer Leistungsdurchsatz auf Anfrage.

Das MSM-M Anlagensystem besticht durch seine kompakte Bauweise und dem daraus resultierenden geringen Platzbedarf. Durch die Modularität des Systems sind individuelle kundenspezifische Lösungen und Anpassungen möglich, selbst nachträgliche Systemerweiterungen sind problemlos realisierbar.
Die stabile Konstruktion und der geringe Wartungsaufwand garantieren maximale Alltagstauglichkeit. Die Anbindung an die Unitechnik CAD-CAM-Schnittstelle steht für einen unkomplizierten und freien Informationsaustausch innerhalb eines Betonfertigteilwerks. LAN- und WLAN-Anbindung für schnelle und einfache Störungsbehebung sowie Verwendung von Updates zur Produktionsplanung ist Stand der Technik. Ein großes Zubehörprogramm ergänzt die Automatisierung sinnvoll.

Auch für die Korbschweißmaschinen vom Typ BSM und BSM-ROR stehen Automatisierungslösungen – vom einfachen Automatisierungszubehör, bis hin zur vollautomatischen Fertigungslinie mit Pufferlösungen und Übergabe der Bewehrung an die Rohrmaschine – zur Verfügung. Moderne und intelligente Softwarelösungen unterstützen den Prozess positiv.
Drahtricht- und Schneidemaschinen zur Fertigung von Längsdrähten, Wickeldrahtführung zum schnellen Drahtwechsel, automatisierte Längsdrahtzuführung mit Draht sowohl aus dem Bund als auch vom Coil, eine automatische Wickeldrahtschere, div. Hilfsmittel zum Handling der gefertigten Produkte (z. B. Korbentnahmewagen), Korbentnahmegeräte zum Entnehmen und Abstellen der Bewehrung, Korbentnahme- und Fügegeräte zum Entnehmen, Abstellen, Positionieren und Fügen von Bewehrungen und Doppelbewehrungen, Pufferlösungen zur Vorratsspeicherung von Bewehrungen sowie Transportlösungen zur Übergabe der Bewehrung an die Rohrmaschine sind Teile einer Automatisierungslösung.

Doch das Produktportfolio von mbk ist weitaus größer:

Mattenschweißmaschinen

  • zur Fertigung von Bewehrungsmatten, Baustahlgewebe, Listenmatten, Leitern, Unterstützungskörbe, Unterstützungs-Schlangen und Zick Zack, Kleinformate, Streifen für AAC-Beton-Elemente, Rammpfähle, flächige Elemente, Rahmenprofile, L- und U-förmige Fertigteile sowie Boxen und Rechtecke für Box-Culvert, U-Ditch
  • zur Fertigung für flächige Elemente, Rahmenprofile, L- und U-förmige Fertigteile sowie Boxen und Rechteckrohre für Box-Culvert, U-Ditch
  • zur Fertigung von Listen, Zeichnungs- und Bewehrungsmatten

Gitterträgerschweißmaschinen

  • zur Fertigung von Standardgitterträgern mit verschieden Leistungsstufen für den Betonstahl-Biegebetrieb und das Betonfertigteil-Werk
  • zur Fertigung von einhüftigen Gitterträgern und Unterstützungsschlangen für den Betonstahl-Biegebetrieb und das Betonfertigteil-Werk

Einfach- und Mehrfach-Drahtricht- und Schneideanlage:

  • zum Richten und Schneiden von Bewehrungsdraht vom Coil für den Betonstahl-Biegebetrieb und das Betonfertigteil-Werk

Korbschweißmaschinen

  • zur flexiblen Fertigung von Bewehrungen für Ramm- u. Bohrpfähle im Betonstahl-Biegebetrieb und Fertigteil-Werk für den Einsatz im Grundbau und dem Fundamentbau sowie Stützen und Träger im Betonfertigteil- und Hochbau
  • zur Fertigung von Rund- und Vierkantbewehrungen für Ramm- und Bohrpfähle, Stützen, Träger und Betonstahl-Ringankerbewehrung
  • zur Fertigung von runden und konischen Bewehrungen für Betonmasten, Ramm- und Bohrpfähle, Stützen und Träger
  • zur Fertigung von Rund- und Vierkantbewehrungen für Ramm- u. Bohrpfähle, Stützen und Träger, mit oder ohne Konus
  • zur Fertigung von Vierkantbewehrungen, für Ramm- und Bohrpfähle, Stützen und Träger
  • zur Fertigung von Bewehrungskörben für die Schacht- und Betonrohrindustrie
  • zur Fertigung von Bewehrungskörben für die Schacht- und Betonrohrindustrie sowie für Vortriebsrohre und Hochdruckrohre
  • zur materialoptimierten Bewehrungsfertigung in Rund-Oval-Rund (patentiert). Diese neue Technologie setzt Maßstäbe in der Herstellung von normal zweifach bewehrten Betonrohren. Durch die Zugzonen optimierte Korbgeometrie kann auf eine zweite Bewehrung in der Herstellung verzichtet werden, somit können die Kosten bis zu 50 % reduziert werden.

Automatisierungslösungen

After-Sales-Services

Retrofit

Zubehör

Bei allen Entwicklungen steht die kundenspezifische Lösung und die Wirtschaftlichkeit im Fokus: Zusatzkosten werden vermieden oder im Bedarfsfall minimiert. Mehrkosten durch bauliche Maßnahmen entstehen nicht, da bei fast allen Baureihen kein Fundament erforderlich ist.

Es ist eine äußerst spannende Reise in eine neue Welt voller Möglichkeiten und Chancen. Doch wird sie nicht funktionieren, wenn Werte wie Transparenz, Empathie und bedingungslose Kundenorientierung nicht gelebt werden.
Weil es bei allem technischen Fortschritt Menschen sind, die die Geschicke lenken.
Weil Menschen entscheiden.

Vor, während und nach der Bauma haben wir mehrere Maschinen in der Fertigung sowie in der finalen Inbetriebnahme. Die Baureihen MSM-M, MSM-S, DRA-M, BSM-R und BSM-ROR sind während dieser Zeit in unserer Produktionsstätte in Kisslegg zur Besichtigung. Besuchen Sie uns auf der bauma 2019 Halle B1 / Stand 112 oder in unserer Produktionsstätte in Kisslegg. Das gesamte mbk-Team freut sich auf spannende und inspirierende Gespräche mit Ihnen!

2019-03-01T09:47:54+00:00